Bald geschafft!

Bald geschafft!!

Nach 5 Monaten und 100 Wandertagen, bin ich ca 100 km vor dem Ziel am Kölner Zoo.  

Bitte helfen Sie mir auf die schreckliche Situation der Nashörner aufmerksam zu machen, geben Sie meine Geschichte weiter und spenden Sie auf das Konto des Kölner Zoos.

Stop das Nashornwildern!!

800 Nashörner sind alleine bis jetzt in Südafrika umgebracht worden.

Bitte spende auf: Konto…

Kölner Zoo, Sparkasse KölnBonn,

BLZ 37050198    Konto Nr. 10002111

Verwendungszweck: Nashornwalk Swaziland.

Die Spenden gehen zu 100% zu dem Projekt in Swaziland zur Bekämpfung der Wilderei

Fuer info : http://www.koelnerzoo.de/artenschutz/afrika/swaziland/

Hatte ein paar Gästeblogger in den letzten Monaten die mit mir ein wenig mitgewandert sind.  Musste auch für einige Wochen zur Klinik und habe dann wieder zwischen Berlin und Hamburg  angefangen wo ich aufgehört hatte.

Gaby walking in forest by the Elbe

Die kleine Stadt Hitzacker hat mir gut gefallen, hat einige Überflutungen überstanden. Archeologisch auch sehr interessant. (see http://www.archaeo-zentrum.de/index.html

Hitzacker Archeology Centrum.  With guest walkers Louise, Dennis and Museum Director

Wir blieben eine Woche lang auf einem Biohof; Gänse, Schweine, Pferde und viele Heideschnucken, sehr shön.  . 

Heide Schnucken

In Hamburg bin ich auf den Spuren von meiner besten Freundin, die in Hamburg aufgewachsen ist, gewandelt. Das Hafengebiet war super, interessante Menschen und von einer vibrierenden Geschäftigkeit, die man von einer grossen internationalen Stadt erwartet.  Nicht weit davon ist Hamburg’s St. Pauli und die Reeperbahn.    

Weiter ging’s nach Buxtehude, auch eine Stadt die mir gut gefallen hat.

Buxtrhude brick-art 

In Bremen angekommen habe ich die Innenstadt besucht , schöne Altstadt wo man die Bremer
“Stadt Musikanten” findet.

 Bremen Town Musicians

Während der Wanderung habe ich von einer Demonstration gegen das Elefantenwildern  gehört die in 40 Städten angesagt war. Bin ins Auto und auf nach Brüssel fuer 700 km. Am nächsten
Tag haben wir erfahren dass auch eine Demonstration in Lüneburg geplant ist, da waren wir aber schon weg!! Macht nichts, war noch nie in Brüssel.

War gut mich mit Menschen zu treffen die auch, wie ich, bewegt und erschüttert über die Situation in Afrika sind.

 Brussels - World Elephant Day

Die neuesten Statistiken sind beängstigend: Offiziell sind 790+ Nashörner alleine in Süd Afrika unnötig gemordet worden. LEUTE, DAS IST UNFASSBAR!!

 WIR SIND ZEUGEN EINER ABSCHLACHTEREI DIE SEINESGLEICHEN SUCHT!!

Bin emotional ziemlich fertig und habe mich für ein paar Tage von meiner offiziellen Wanderung abgemeldet und bin mit Freunden nach Jungholz, Österreich. Von Schnee überrascht hatten wir eine sehr gute Auszeit, die mir gut getan hat. Habe ein paar gute Wanderungen gemacht und mich ein wenig erholt und natürlich auch die Nashörner Nachricht verbreitet. 

 Gaby in the alps at Jungholz

Von Bremen ging’s dann weiter nach Münster, Dülmen, Haltern und dann ins Ruhrgebiet, Recklinghausen, Herne, Gelsenkirchen und Oberhausen. Herbst ist im Anmarsch und trotz viel Industrie ist es wunderbar bunt.

 on the trail

 Schloss Struenkede

So, wie gesagt, ich bin bald mit meiner Wanderung zu Ende, kaum zu glauben.  Und ich bin traurig. Traurig das der Weg zu Ende geht, traurig das immer noch so viele Nashörner umgebracht werden und traurig dass wir, als sogenannte aufgeklärte  Menschen, es nicht fertig bringen zu verstehen dass dieses Töten unsinnig und wahnsinnig ist. Und noch trauriger bin ich, dass es nur  wenige Menschen was angehen will. Aber diejenigen die es was angeht kämpfen und kümmern sich und das gibt mir trotz aller Traurigkeit auch Hoffnung. Ich kämpfe weiter. !!  

 Black rhinos need your support

 Bis nächstes Mal,  

Gaby

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s